Tokens24.com is your single stop for crypto

Präsidentschaftskandidaten in Brasilien umarmen Blockchain-Technologie vor den Wahlen

Unkategorisiert

Viele Länder auf der ganzen Welt setzen auf die Blockchain-Technologie. Viele Regierungsstellen können effektiver und effizienter werden, indem sie diese Art von Technologie im täglichen Umgang einsetzen.

Jetzt hat eine Kandidatin im Rennen um die neue brasilianische Präsidentin darüber gesprochen, wie sie die Blockchain-Technologie in die Regierung implementieren würde, wenn sie gewählt würde.

Die betreffende Kandidatin ist Marina Silva und hat die Decred Blockchain bereits für die Erstellung einer transparenten und unveränderlichen Aufzeichnung aller bisher für ihre Kampagne erhaltenen Spenden verwendet. Sie ist eine Kandidatin der ROTEN Partei.

Der Kandidat für die Neue Partei ist Joao Amoedo und er sagt, dass eine Form einer digitalen Regierung eingeführt würde, wenn er gewählt würde. Dies würde es jedem Bürger ermöglichen, eine elektrische Form der Identität zu haben, die für alle Formen der Blockchain-Technologie verwendet werden kann.

Der Kandidat der Arbeiterpartei ist Fernando Haddad, und er plant, die Blockchain-Technologie zu nutzen, um die angeblich gefälschten Nachrichten, die in Bezug auf seine Politik, sein Privatleben und seine allgemeinen Ideen berichtet werden, zu diskreditieren.

Er behauptet, dass seine Vorschläge, Präsident zu werden, optimiert und verändert wurden, um zu versuchen, die Wähler gegen ihn zu wenden. Um dies zu verhindern, hat er einen 13-Punkte-Plan für die Regierung auf der deklarierten Blockkette hochgeladen. Dieser Datensatz kann aus böswilligen Gründen nicht geändert werden und ist für alle sichtbar.

Dies ist ein großer Vorteil, um die Verbreitung falscher Informationen zu verhindern, die in letzter Zeit bei politischen Wahlen weit verbreitet waren. Es wird sehr interessant sein zu sehen, wie das Ergebnis dieser Präsidentschaftswahlen aussehen wird und wie die Blockchain-Technologie auf diese Weise eingesetzt wird.

Leave a Reply

Please Login to comment

Newsletter

Community