Tokens24.com is your single stop for crypto

Was ist das Codex-Protokoll?

Coin Guides

Während verschiedene Blockchain-Projekte versucht haben, verschiedene Industrien und traditionelle Prozesse zu fördern, während sie sich weiterentwickeln, wurde eine dieser Industrien, die Kunst- und Sammlerindustrie, weitgehend ignoriert. Arts and Collectibles ist eine Industrie, die mehr Wert ist als die gesamte Kryptowährungsindustrie mit einem Wert von 2 Billionen Dollar. In jüngster Zeit versucht Codex, die traditionellen Prozesse in der Kunst- und Sammlerindustrie zu modernisieren.

Problem

Das Problem mit der bestehenden Kunst- und Sammlerindustrie ist die Menge der Betrügereien, mit denen sie konfrontiert sind. So sind zum Beispiel die Originalbilder von Künstlern wie Michelangelo oder Picasso sehr wertvoll. Aber Repliken von Originalgemälden werden oft von Betrügern verkauft, die sich als Originale ausgeben und den naiven Käufern Geld aus der Tasche ziehen. Da die Echtheit eines Kunstgegenstandes nicht von jedermann verfolgt werden kann, ist es schwierig, den wahren Besitz des Gegenstandes zu bestätigen.

Die A&C-Branche und ihre Stakeholder glauben, dass es einen großen Bedarf an einer Registry gibt, die die Dezentralisierungsfunktionen der Blockchain-Technologie nutzen kann. Dezentralisierung ist notwendig, da viele Unternehmen der Branche ihre Informationen nicht mit einer zentralen Registrierungsstelle teilen können. Das Vorhandensein eines Registers wird wichtige Punkte wie die Provenienz in Angriff nehmen.

Was ist Codex?

Das Codex-Protokoll positioniert sich als ein Register für Kunst und Sammlungen, das nach dem Dezentralisierungsmodell arbeitet. Codex hat sich die Unterstützung der A&C-Industrie verdient und damit die Unterstützung vieler starker Akteure der Branche erhalten. Auktionshäuser, E-Commerce-Plattformen, IT-Unternehmen und viele Unternehmen an mehr als 50 Standorten weltweit haben sich zusammengeschlossen, um Codex zu unterstützen.

Codex versucht, den bestehenden Prozessen der A&C-Branche durch die Verfolgung und Überprüfung jedes einzelnen Assets in der A&C-Branche zu begegnen. Benutzer können eine Vielzahl von Protokollen nutzen, darunter Bruchteilseigentum, Bieten, Asset-Backed-Lending und viele andere. Darüber hinaus versucht Codex, die betrügerischen Aktivitäten zu minimieren und die Transaktionskosten zu senken.

Jeder Kunst- und Sammlergegenstand hat einen eigenen Eintrag in der Blockchain, wo er leicht gehandelt werden kann, während gleichzeitig die Eigentumsgeschichte des Gegenstandes von einem Ort zum anderen verfolgt wird. Da Blockchain unveränderlich ist und nicht bearbeitet werden kann, ist es für Kriminelle und Betrüger extrem schwierig, sich an Kunstbetrug zu beteiligen.

Eine Aufzeichnung eines Vermögenswertes im Codex-Protokoll wird zwei wesentliche Details enthalten. Erstens, kann die gesamte Geschichte der Eigentümer eines Vermögenswertes von der Erstellung des Datensatzes bis heute gesehen werden. Und zum anderen gibt es weitere Details wie die Dokumentation der Anlage und andere Daten wie z.B. den Umgang einer Anlage mit verschiedenen Dienstleistungen in der A&C-Branche.

CodexCoin

Wie alle gängigen Kryptowährungen verwendet auch Codex ein Token namens CodexCoin. Das Token wird von den Beteiligten für die Erstellung, Aktualisierung und Übertragung von Anlagensätzen verwendet. Zusätzlich wird das Token auch für lohnende Zwecke verwendet, d.h. Auktionshäuser und Gutachter, die Vermögenswerte in Codex validieren, werden mit CodexCoin belohnt.

Außerdem gibt es Rabattangebote für diejenigen, die das Token über einen längeren Zeitraum aufbewahren. Der Besitz von CodexCoin für einen längeren Zeitraum gibt den Besitzern die Möglichkeit, das Protokoll in Zukunft weiterzuentwickeln.

Begünstigte des Codex-Protokolls

Auktionshäuser

Makler in der Branche können durch Codex profitieren, da es einfacher sein wird, betrügerische Vermögenswerte aufzudecken und sich gleichzeitig von dubiosen Käufern und Verkäufern fernzuhalten.

Sammler

Sammler und Investoren werden in der Lage sein, Kunst und Sammlerstücke leicht zu finden, was Zeit und andere Ressourcen spart.

Künstler

Eines der größten Opfer von Diebstählen in der Branche ist ein Künstler. Mit Codex können ihre Werke auf der Blockchain aufgezeichnet und somit nicht vervielfältigt oder gestohlen werden.

Asset-Backed-Kreditgeber

Durch Codex wird der Kunstverleih gefördert, da die Kreditgeber durch die Transparenz der Blockkette die Sorgen abwehren können.

Versicherer

Codex ermöglicht es den Stakeholdern Versicherungen für ihre Artikel abzuschließen. Über Codex können Versicherer Erleichterungen erhalten, da sie die Versicherung von Vermögenswerten verwalten und prüfen können.

Lagerung und Logistik

Die Planung, Verwaltung, Lagerung und Logistik der A&C-Industrie sind die vorherrschenden Probleme, bei denen Codex bei der Suche und Verfolgung von Artikeln eingreifen kann.

Gutachter

Gutachter können die Gültigkeit eines Artikels garantieren und sich auf der Plattform einen Namen machen.

Museen

Kunst und Sammlerstücke werden wegen der steuerlichen Komplexität oft an Museen vergeben. Mit dem Record System von Codex können Museen durch Musterverträge profitieren.

Letzte Gedanken

Codex ist ein interessantes Projekt, aber seine nahtlose Übernahme in die reale A&C-Industrie in großem Maßstab ist eine schwierige Aufgabe und die Verantwortung dafür liegt beim Codex-Team.

Mehr über das Codex-Protokoll finden Sie hier

Leave a Reply

Please Login to comment

Newsletter

Community